Wird der Newsletter korrekt angezeigt? Fügen Sie info@vietnamtweet.de Ihrem Adressbuch hinzu oder
sehen Sie sich hier die Onlineversion an.
VIETNAMTWEET  21.12.2010
Ausgabe 06/2010
 Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

dies ist die letzte Ausgabe unseres Newsletters in diesem Jahr. Seit Beginn des Projekts im Oktober 2010 haben wir bereits mehrere hundert Leser für uns gewinnen können und immer wieder kommen neue Anmeldungen hinzu. Sie können daher davon ausgehen, dass wir Sie auch im kommenden Jahr regelmäßig mit Wirtschaftsnachrichten aus Vietnam versorgen werden. Die nächste Ausgabe erscheint damit am 04.01.2011 in Ihrem Email-Postfach. Sie können das Projekt unterstützen, indem Sie den Newsletter ganz einfach per Email weiterleiten oder über soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook verbreiten. Dafür haben wir auf unserer Webseite eigens "Buttons" eingerichtet.
Wie immer freuen wir uns über Ihr Feedback. Gibt es Verbesserungsvorschläge oder wollen Sie uns selber mit Neuigkeiten (z. B. über Ihr Unternehmen) versorgen?  Schreiben Sie uns einfach.

Besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen, 

Phu Nguyen
www.VIETNAMTWEET.de

 1. Wirtschaft

Ausländische Direktinvestitionen

Ausländische Direktinvestitionen brachten in diesem Jahr einige überraschende Veränderungen mit sich. Registriertes ausländisches Kapital ging im Vorjahresvergleich in den ersten elf Monaten um insgesamt 40% zurück, während jedoch implementiertes Kapital um 10% anstieg. Nicht der Immobiliensektor, sondern der verarbeitende Sektor zog in diesem Jahr die größten Investitionen an. Der größte Teil an ausländischen Investitionen kam nicht wie gewohnt aus Asien oder den USA, sondern aus den Niederlanden, die bspw. mit USD 2,1 Mrd. in das Mong-Duong-Kraftwerk investierten. Auch für 2011 erwartet Vietnam mit USD 12 Mrd. keinen erheblichen Anstieg der Direktinvestitionen. Im Zeitraum 2010-2015 wird erwartet, dass insgesamte Investitionen sich auf USD 150 Mrd. belaufen werden, wobei diesmal aber 50% tatsächlich eingesetzt würden. (vietnamnet.vn, 17.12.2010)

Vietnamesische Exporte steigen an

Vietnams Exporte erreichen 2010 USD 70,8 Mrd., ein Anstieg um 24% gegenüber 2009 und 16,5% mehr als von der Regierung erwartet. Exporte aus der Textil- und Bekleidungsindustrie wuchsen mit USD 11 Mrd. und 29% gegenüber dem Vorjahr am stärksten an. Auch der Agrarsektor erfuhr deutlich höhere Exportwerte, die auf die gestiegenen Preise zurückzuführen sind. Bspw. stiegen der Preis für den Export von Reis über 8% auf USD 490-500 pro Tonne, während Kautschuk eine Preiserhöhung von über 86,4% gegenüber November 2009 erfuhr. (vietnam-briefing.com, 10.12.2010)

Handelsdefizit bei USD 12 Mrd. in diesem Jahr

Vietnams Importe erreichen dieses Jahr USD 82,8 Mrd., so die Prognose des Ministry of Industry and Trade (MOIT). Gegenüber dem Exportwert bedeutet dies ein Handelsdefizit von USD 12 Mrd., bzw. 16,9% der Exportumsätze. Verglichen mit 2009 stiegen die Importe damit um 18,4%. Wie bei den Exporten sind Hauptverursacher für die erhöhten Importwerte die gestiegenen Preise. Das MOIT erwartet für 2011 eine Steigerung der Ex- und Importumsätze um jeweils 10%. Das Handelsdefizit würde dann 2011 USD 14 Mrd. betragen. (vir.com.vn, 18.12.2010)

Mercer: Löhne steigen 2011 an

Nach einer Studie der Unternehmensberatung Mercer werden Pakistan, Indonesien und Vietnam die Länder mit den höchsten Lohnsteigerungen im kommenden Jahr in Asien werden. Befragt wurden 5.000 Unternehmen in 15 Ländern der asiatischen Region. Pakistan führt mit einer Steigerung von 14,5% die Liste an, gefolgt von Vietnam mit einer Steigerung der Löhne um 12,2%. Die Löhne steigen in Japan mit 2% am geringsten an. (businessweek.com, 15.12.2010)

Erstmals Environmental Tax Law verkündet

Präsident Nguyen Minh Triet verkündete kürzlich die Einführung mehrerer neuer Gesetze, darunter auch des ersten Environmental Tax Law. Ab dem 01. Januar 2011 werden auf Produkte, die aus Erdöl, Erdgas, Kohle oder FCKW hergestellt werden einer Steuer auferlegt. Darunter gelten bspw. Produkte wie Plastiktüten, Pestizide, Desinfektionsmittel und andere chemische Produkte. Wirtschaftliches Wachstum und Städteentwicklung schädigten die Umwelt, die Einführung der Steuer sei daher nötig gewesen, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, so die Aussage des Finanzministeriums. (tuoitrenews.vn, 16.12.2010)

Weniger Kreditaufnahmen

Im Monat Dezember stagniert die Zahl neuer Kreditaufnahmen, so verkündeten mehrere Banken. Die Eximbank geht davon aus, dass dieser Trend bis zum Ende des Jahres anhalten wird. Gründe dafür sind die derzeit hohen Zinssätze von 17-20% p.a. für Kredite mit langer Laufzeit. Die Erhöhung der Zinssätze kam mit der Erhöhung der Leitzinsen durch die Zentralbank von 8% auf 9% im November einher. (tuoitrenews.vn, 21.12.2010)

 2. Unternehmen und Branchen

Tourismusbranche im Wachstum

Unter 181 Ländern listet Vietnam auf dem 12. Platz unter den Ländern, welches langfristig das höchste Wachstum in den Touristenzahlen verzeichnen wird. Das Wachstum beläuft sich 2010 auf 3,4% und wird in zehn Jahren 7,3% betragen. Das Ranking wird vom World Travel Tourism Council (WTTC) herausgegeben. Die Tourismusbranche trug mit ca. USD 3,76 Mrd. zu 3,9% am BIP bei, rangiert damit weltweit auf dem 54. Platz. Ca. 1,4 Mio. Menschen sind in der Tourismusbranche tätig, was 3% der national verfügbaren Arbeitskräfte ausmacht. (vir.com.vn, 11.12.2010)

Autoimporte steigen im November um 16%

Vietnams Autohändler importierten im Monat November 5.499 Fahrzeuge im Wert von USD 92,7 Mio., ein Wachstum um 16,4% zum Vormonat, so die Aussage des General Department of Customs. In den gesamten elf Monaten 2010 wurden 46.940 Autos im Wert von USD 856,4 Mio. importiert, eine Verringerung um 32,3% und 20,5% gegenüber dem Vorjahr. Im Gegensatz dazu stieg die Einfuhr von Fahrzeugteilen auf über USD 1,74 Mrd., ein Anstieg um 97%. Um Importe anzuziehen, werden ab Januar 2011 Importzölle für viele Fahrzeugtypen verringert. (thanhniennews.com, 19.12.2010)

Vinamilk auf Forbes "Best Under A Billion"-Liste

Der vietnamesische Hersteller für Milchprodukte befindet sich erstmals mit 200 anderen Unternehmen unter der von Forbes herausgegebenen "Best Under A Billion"-Liste. Auf der Liste werden kleine und mittlere Unternehmen aus dem Asien-Pazifik-Raum aufgeführt, die weniger als USD 1 Mrd. an Einnahmen jährlich erwirtschaften. Vinamilk hält Anteile von über 30% des USD 1,5 Mrd.-Marktes. Seine Umsätze stiegen in der ersten Hälfte des Jahres 2010 um 50% auf USD 389 Mio. Das  Unternehmen habe eine starke Marke erschaffen und konnte sich gegen ausländische Konkurrenten durchsetzen, so Forbes. Seit der letzten vier Jahre verdoppelten sich die Umsätze, der Nettogewinn vervierfachte sich, das Unternehmen sei damit das Erfolgreichste unter den privatisierten Staatsunternehmen Vietnams. (saigon-gpdaily.com.vn, 13.12.2010)

Touchscreen-Produktion in Vietnam 

Die taiwanische Firma Wintek wird USD 150 Mio. für den Bau einer Fabrikanlage in Vietnam investieren, um dort Touchscreens für Geräte wie Apple's Iphone oder Ipad herzustellen. Mit der Produktion soll schon 2011 begonnen werden. Im Gespräch sind derzeit drei Industriezonen. Das Unternehmen möchte von den im Vergleich zu China günstigeren Lohnkosten profitieren sowie den günstigen Mietpreisen. Young Fast Optical, ebenfalls ein Touchscreenhersteller aus Taiwan, hat bereits mit der Herstellung begonnen. Derzeit verlassen dort monatlich ca. zwei Mio. Touchscreens die Fabrik. (news.cens.com, 17.12.2010)

Posco baut Stahlwerk in Vietnam

Der weltweit viertgrößte Stahlhersteller aus Südkorea errichtet sein zweites Stahlwerk in Vietnam. Derzeit werden 85.000 Tonnen Stahl jährlich im bereits bestehenden Werk produziert. Das neue Werk soll 200.000 Tonnen jährlich produzieren. Bis 2014 soll dann eine Gesamtkapazität von 285.000 Tonnen erreicht werden. Durch die starke Nachfrage im Bausektor verzeichet Vietnams Stahlindustrie in Asien die höchsten Wachstumsraten. Die Nachfrage stieg 2010 um 13,1%, im Jahr 2011 soll sie auf 5,3% steigen, so die World Steel Association. (koreaherald.com, 13.12.2010)

 3. Wirtschaftsbeziehungen Vietnam - Deutschland

Abwasserbehandlung: Möglichkeiten f. deutsche Unternehmen

Im Zuge der Urbanisierung wächst der Bedarf an Abwasserbehandlung. Derzeit werden nur 5% Abwässer ordnungsgemäß geklärt. Deutsche Firmen sollten sich an Ausschreibungen beteiligen, auch Technologien sind gefragt, die lokalen Unternehmen helfen, Geld zu sparen. Derzeit wird im Rahmen des Wastewater Management Projects in sechs Städten der Aufbau eines Abwasserentsorgungssystems auf deutscher Seite durch DED, KfW und BMZ unterstützt. 2011 kommen drei weitere Projekte hinzu, worauf öffentliche Ausschreibungen stattfinden werden. Ausführliche Informationen (gtai.de, 14.12.2010)

 4. weitere Meldungen

HCMC: CPI erhöht sich 

Verbraucherpreise steigen in HCMC im Monat Dezember. Der Index nimmt um 1,61% zu und führt zu einer Inflationsrate der Stadt von 9,58%, so das HCMC Statistics Office. Unter den Produkten erfuhren Textilien mit 3,17% das höchste Wachstum in den Verbraucherpreisen, gefolgt von Energiepreisen mit 2,7%. Nahrungsmittelpreise steigen um 2,14%. Preise für Dienstleistungen steigen sogar um 4,6% vornehmlich aufgrund erhöhter Nachfrage vor der Weihnachtszeit und dem neuen Jahr.  (thanhniennews.com, 16.12..2010)

UNDP: HCMC's Armutsrate höher als in Hanoi

Nach einer Studie des United Nations Development Program leben in HCMC im Verhältnis zur Bevölkerungszahl mehr arme Menschen als in der Hauptstadt Hanoi. Untersucht wurden Faktoren wie Einkommen, Bildung oder soziale Sicherung. 54% der Bürger in HCMC haben keinen Zugang zu sozialen Sicherungsleistungen, während in Hanoi dies "nur" 38% betrifft. (thanhniennews.com, 16.12..2010)

Halong Bay und Con Dao Inseln unter Top10 Reiseziele

Das Lonely Planet Magazin hat Halong Bay und die Con Dao Inseln unter den zehn besten Reisezielen weltweit ausgezeichnet. Die Halong Bucht wurde ausgezeichnet in der Kategorie Top10 Küstenregionen. Sie befindet sich in der Provinz Quang Ninh, die in diesem Jahr 5,3 Mio. Besucher angezogen hat. Ca. die Hälfte davon besuchte die Halong Bucht. Die Con Dao Inseln listeten unter den Top10 "most mysterious and outstanding islands". Bekannt ist die Inselgruppe in der Ba Ria-Vung Tau Provinz für ihre Hintergrundgeschichte, wonach politische Gefangene dort untergebracht wurden und wird daher auch als das Alcatraz Südostasiens bezeichnet.  (thanhniennews.com, 10.12.2010)

Webseite für Überseevietnamesen

Mit www.vietkieu.info wurde kürzlich eine Online-Plattform errichtet um Überseevietnamesen aus aller Welt miteinander zu verbinden. Das Projekt wurde gemeinsam durch die Vietnam News Agency, dem Ministry of Foreign Affairs und dem Ministry of Information and Communications durchgeführt. Auf der Webseite werden Informationen bereitgestellt, die z.B. über Regelungen und Richtlinien, die Überseevietnamesen betreffen und außerdem allgemeine Informationen über Überseevietnamsen in den verschiedenen Ländern veröffentlicht. (tuoitrenews.vn, 09.12.2010)

 5. Events

The City in Art

Fotografien von André Lützen
Datum: 16.12. - 30.12.2010
Ort: Goethe Institut Hanoi

 6. Impressum & Haftungsausschluss
Herausgeber:
Phu Nguyen
Projektleiter vietnamtweet.de

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns über Lob, Kritik und Verbesserungvorschläge.
Senden Sie uns doch eine Mail an info@vietnamtweet.de

Hinweis: Der Newsletter wird in der Office 2007-Version nicht richtig angezeigt. Wir arbeiten an diesem Problem und empfehlen Ihnen vorerst ganz einfach die Onlineversion auf www.vietnamtweet.de herunterzuladen.

Haftungsausschluss:
Trotz sorgfältiger Auswahl und Aufbereitung der Inhalte übernehmen wir keine Haftung. Die Verantwortlichkeit im Rahmen der allgemeinen Gesetze gem. § 7 Abs. 1 Telemediengesetz begründet keine Pflicht unsererseits zur Überwachung der hier zugänglich gemachten Informationen. Hinweisen auf etwaige Rechtsverletzungen werden wir nachgehen und gegebenenfalls unsere Inhalte korrigieren.

Externe Links:
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

www.vietnamtweet.de
Um sicher zu gehen, dass der Newsletter nicht im Spam-Ordner eingeht, fügen Sie info@vietnamtweet.de Ihrem
Adressbuch zu. Sollten Sie keine weiteren Emails von vietnamtweet.de mehr erhalten wollen können Sie sich 
hier abmelden.